Die Schriftenreihe dokumentiert Vorträge, die in der Berliner Bibliothek des Konservatismus gehalten wurden, sowie wissenschaftliche Arbeiten, die dort entstanden sind. Mit Beiträgen von Alexander Demandt, Konrad Adam, Rolf Stolz, Kai Hammermeister und Stefan Blankertz.

Inhalt:
Alexander Demandt, Oswald Spengler, ein konservativer Denker?
Konrad Adam, Klassenkampf
Rolf Stolz, Identität - vom modischen Schlagwort zur politischen Konzeption
Kai Hammermeister, Was ist konservative Literatur?
Stefan Blankertz, Totalitäre Demokratie und ihre Alternativen